Coronavirus-Immunitätstest

Gleich vorweg: der Test dient NICHT dem Nachweis einer akuten Infektion.

Wenn Sie aktuell Symptome einer Atemwegsinfektion (z.B. Halsschmerzen, Husten) haben, ist der Test nicht für Sie geeignet.

Weitere Informationen bezüglich der Abläufe bei akuter Erkrankung finden Sie hier (LINK).


Über den Test

Da der Großteil der Coronavirus Infektionen mit nur milden Symptomen oder sogar asymptomatisch abläuft, fragen sich viele Menschen, ob Sie vielleicht die Infektion schon überstanden haben und Immunität besteht.

Unser Test untersucht, ob Sie bereits über Antikörper gegen das Coronavirus verfügen und liefert zuverlässige Ergebnisse ab 11-14 Tagen nach stattgehabter Infektion (Sensitivität/Spezifität für IgG : 100,0 % / 98,0%).

Wir verwenden einen validierten Test, das bedeutet, dass der Schnelltest gegen den Goldstandard (PCR) verglichen wurde und zwar sowohl in in China (Januar bis Februar 2020), als auch in Deutschland (März 2020).

Es ist noch nicht gänzlich klar, ob eine immune Person trotzdem ansteckend sein kann. Man sollte sich bei einem positiven Befund also nicht zu sehr in Sicherheit wiegen und z.B. bei Infektzeichen unkritisch Kontakt zu einer Risikoperson aufnehmen.

Wir sind letztlich überzeugt, dass wir mit diesem Test unseren Patienten eine qualitativ hochwertige Möglichkeit anbieten, sich über das eigene Risiko zu informieren.


Ablauf des Tests

Hierfür wird mittels einem kleinen Stich am Finger ein wenig Blut abgenommen. Sie erhalten das Ergebnis ca. 20 Minuten später und bekommen auch einen schriftlichen Befundbericht.


Kosten

  • Der Test ist aktuell keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und kostet 60,53 Euro.