Coronavirus-Impfung

Bayerische Mitbürger können sich ab sofort online zur Impfung gegen das SARS-CoV-2 Virus anmelden.

Nachdem Sie sich registriert haben erhalten Sie, wenn Sie an der Reihe sind, eine SMS auf ihr Handy.

Wenn Sie sich daraufhin mit ihrem Zugang anmelden können Sie einen Termin auswählen.

So sieht die SMS aus (Beispiel):


INFOS ZU DEN IMPFSTOFFEN

BioNTech/Pfizer, “Comirnaty”

  • 2 Impfungen im Abstand von 21 Tagen
  • mRNA-basiert

Moderna, “COVID-19 Vaccine Moderna”

  • 2 Impfungen im Abstand von 28 Tagen
  • mRNA-basiert

AstraZeneca, “COVID-19 Vaccine AstraZeneca” 

  • 2 Impfungen im Abstand von 28 bis 84 Tagen
  • Mindestalter: ab 18. Jahren
  • Vektor-basiert, DNA-Impfung

Wissenswertes zu COVID-19 Vaccine AstraZeneca

In der Studie von Astra Zeneca erlitt eine Patientin neurologische Symptome die diagnostisch als “transverse Myelitis” eingeordnet wurden. Der Impfstoff basiert, im Gegensatz zu den Impfstoffen von BioNTech und Moderna auf einem Schimpansen-Adenovirus. Es ist bekannt, dass Adenoviren in seltenen Fällen Entzündungen des zentralen Nervensystems auslösen können. Die Auftretenswahrscheinlichkeit für das einzelne Individuum ist aber insgesamt sehr gering.

Quelle und ausführliche Informationen:

Als Nachteil gilt auch die Möglichkeit einer zufälligen Integration der Vektor-DNA in das Erbgut, was mit einem erhöhten Entartungsrisiko der Zelle einhergehen könnte. Insgesamt ist dies ebenfalls sehr unwahrscheinlich, aber bei mRNA-Impfstoffen ist das Risiko nochmal deutlich geringer.

Quelle und ausführliche Informationen:


AUSLÄNDISCHE IMPFSTOFFE

Sputnik V (Russischer Impfstoff)

  • Vektor-basiert, DNA-Impfung

Sinovac Life, “Coronavac” (Chinesischer Impfstoff)

  • Inaktiviertes SARS-CoV-2 Virus (“klassischer” Totimpfstoff)